Industrie

Effizientere Produktion dank intelligenter Konzepte

Internet of Things in der Industrie

Das Umfeld der Industrie, von der Förderung der Rohstoffe bis hin zu der verarbeitenden Industrie, ist charakterisiert von grossen Distanzen von der Förderung bis zur Verarbeitung, von kapitalintensiven Fertigungsanlagen mit hohem Energieverbrauch und den Herausforderungen von Umweltauflagen und sich wandelnden Märkten.
In all diesen Bereichen kann die Technologie des Internet of Things sinnvoll eingesetzt werden.

shutterstock_529169416-min.jpg

Was ist eigentlich “The Internet of Things”

The Internet of Things, oder abgekürzt IoT, ist keine Modeerscheinung, sondern eine technologische Entwicklung, die die Industrie, den Handel und die Gesellschaft in vielen Bereichen revolutioniert. Alle Arten von Maschinen, Geräten und Fahrzeuge werden in die Kommunikation untereinander und mit den Menschen einbezogen. Es ist fast so etwas wie Facebook für die materielle Welt, mit Statusmeldungen aller angeschlossenen Geräte, die anderen Geräten und den betroffenen Menschen sichtbar und verwertbar gemacht werden. Der grosse Unterschied zu Facebook ist, dass die geteilten Informationen analysiert und zur Steuerung von Prozessen der Fertigung und Distribution genutzt werden können. Ermöglicht wurde dies durch die rasante Entwicklung der Kommunikationstechnologie, die gigantische Datenmengen in nahezu Echtzeit übertragen kann. Hinzu kommt die Entwicklung der Cloud und immer weiter entwickelten Algorithmen, die aus der Unmenge von Daten sinnvolle Schlüsse ziehen.

Wie hilft das Internet of Things in der Industrie?

Das IoT beweist seine wesentlichen Stärken in der Vernetzung, der Sammlung und Verbreitung von Daten und den Analysemöglichkeiten und bietet sich daher in den Bereichen Logistik, Kommunikation und Energie als ein ideales Instrument für die Metallindustrie an. Die Anwendung von IoT in der Metallindustrie kann zu Lösungen bei verschiedenen Problemen führen:

Anlagenmanagement

Anlagenmanagement

  • Bessere Auslastung durch Koordination der Produktionsprozesse
  • Vorausschauende Wartung und Vermeidung von Leerlaufzeiten
  • Überwachung der Anlagen auf Performance und Umwelteinflüsse in Echtzeit
Energiemanagement

Energiemanagement

  • Detaillierte Überwachung des Energieverbrauchs einzelner Aggregate ermöglicht Optimierung innerhalb des gesamten Produktionsprozesses
  • In Verbindung mit Logistik Überwachung des Energieverbrauchs der Transportvehikel
Logistik

Logistik

  • Tracking der Transportvehikel mit GPS zur Sicherung der Versorgungskette
  • Tracking von Rohstofflieferungen und Auslieferung von Fertigprodukten mit GPS und RFID-Systemen
  • Lagerverwaltung

Implementierung von IoT

Die Industrie ist gekennzeichnet von vielen komplexen Prozessen. Der erste Ansatzpunkt bei der Implementierung des IoT könnte das Energiemanagement sein, da es sehr schnell und kostengünstig zu implementieren ist und einen raschen Erfolg bei der Einsparung von Energie ermöglicht. Die Installation der Sensoren zur Messung des Stromverbrauchs von Panoramic Power sind schnell und einfach zu installieren, da sie lediglich um die zuführenden Stromkabel geklemmt werden.

shutterstock_598881032-min.jpg

GET IN TOUCH WITH US